TÖDLICHE LÜGEN: Glyphosat und Roundup. Wie unsere Umwelt und die Menschen mit Herbiziden vergiftet werden.

Sascha's Welt

Schon seit Jahren gibt es nahezu ergebnislose Diskussionen um genmanipulierte Pflanzen, überdüngte und durch Unkrautbekämpfungsmittel vergiftete Böden. Sämtliche Petitionen haben sich als sinnlos erwiesen. Die Landwirtschaft wird subventioniert und dümpelt dahin. Aufgrund der Rußland-Sanktionen können ostdeutsche Bauern keine Milch mehr verkaufen; an höchster Stelle denkt man schon darüber nach, wie man die „Milchflut“ eindämmen könnte. Derweil verhandelt die deutsche Bayer AG mit der USA-Firma Monsanto über eine Übernahme, um nun doch noch die tödlichen Unkrautvernichtungsmittel (Glyphosat und Roundup) auf dem europäischen Markt vermarkten zu können. Milliardenprofite stehen auf dem Spiel! Doch das ist nicht alles. Die Pharma-Industrie steht schon bereit, um die notwendigen Medikamente zu liefern, um die  aus dieser Situation resultierenden flächendeckenden Erkrankungen zu bekämpfen. Was steckt dahinter? Ganz einfach: der über Leichen gehende Maximalprofit der imperialistischen Großkonzerne, die Gewinnerwartungen der Aktionäre, der Wohlstand der Monopolisten und des ganzen davon zehrenden Gesindels der bürgerlichen Unterhaltungsindustrie, die uns jeden Morgen…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.314 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s